Ein Erfahrungsbericht mit Tipps von Heiko Huegel.

Mythos Boxspringtbett

Ich erlebe es jede Woche in der Beratung, besonders nach der Sommerurlaubszeit und Weihnachten: Wir haben Rückenprobleme und suchen ein Boxspringbett!
Da passen zwei Dinge nicht zusammen: Rückenprobleme und Boxspring. Durch die Werbung und bei einem Gang durch ein Einrichtungshaus wird dem Verbraucher vermittelt, dass man (nur) auf einem Boxspringbett gut schlafen kann, weil es sich durch ein im Idealfall 3-Matratzen-System optimal anpasst. Schlafen wie im Hotel oder im Urlaub – das ist die Botschaft der Hersteller an den Verbraucher.

Ein System so alt wie der Sonnenkönig

Boxspring ist nicht neu. Das System wird von einigen Herstellern seit Jahrzehnten so gebaut. Alle paar Jahre braucht die Bettenbranche scheinbar einen Hype und manchmal bekommt man durchaus den Eindruck, dass das Rad neu erfunden wurde.
Fun Fact: Das erste Boxspring ähnliche Bett bekam tatsächlich der Sonnenkönig, Ludwig der XIV.Ich habe jetzt mehrere tausend Schlafsysteme beraten und verkauft. Ich habe noch nie einen Kunden in Seitenlage halbwegs gerade auf einem Boxspringsystem gesehen, auch in den Preisklassen zwischen 5.000 und 30.000 Euro. Gesunden und jungen Menschen macht das nichts aus, bei Rückenproblemen ist so eine Anschaffung eher gewagt.

Rückenprobleme und Boxspringbetten

Ein Boxspringbett kann man nicht nachregulieren, auch wenn es Ausnahmen gibt, die bei Weitem aber nicht so effizient sind wie z.B. ein anpassbarer Lattenrost. Du liegst da eine Viertelstunde drauf und findest das super – obwohl Du in Seitenlage nicht gerade liegst – und kaufst das Bett. Die ersten Wochen ist es vielleicht auch super, wie im Urlaub, nach vier bis acht Wochen stellen sich dann aber oft die Probleme ein: Die Arme schlafen ein, im unteren Rücken baut sich Spannung auf – irgendetwas passt nicht.
Und dann?
Man kann nicht wirklich etwas verbessern, im schlimmsten Fall schmeißt Du das ganze Bett weg.

Betthöhe und Nachrüstbarkeit

Viele Kunden glauben, dass man nur mit einem Boxspringbett eine schöne Einstiegshöhe erreichen kann. Mit einem klassischen Bettgestell und einer Matratze-Lattenrostkombination ist es genauso möglich eine Betthöhe von bis zu 70cm zu erreichen.
Thema Nachrüstbarkeit: Du kaufst ein Boxspringbett ohne Verstellmöglichkeiten, weil das motorisch im Moment zu teuer ist. Aus medizinischen oder anderen Gründen benötigst Du in ein paar Jahren aber eine Oberkörper- oder Beinhochlagerung. In einem „normalen“ Bett rüstet man den Lattenrost nach, das geht mit dem Boxspringsystem nicht. Gerade bei etwas älteren Menschen führt das oft zu einer Neuanschaffung.
Boxspringbetten sind generell nichts Schlechtes, es gibt durchaus gute und haltbare Systeme, auf denen viele Menschen gut schlafen. Diese Betten fangen meist in Preisbereichen ab ca. 3.000 € für ein Doppelbett an. An den ganzen „Angeboten“ ab wenigen hundert Euro wird kein Mensch lange Freude haben.
Falls Du zu den Menschen gehörst, denen man guten Gewissens ein Boxspringsystem verkaufen könnte, dann gibt es auch die Möglichkeit, das vorhandene Bettgestell damit auszurüsten. Es gibt gute Boxspringsysteme auch zum Einlegen. Weiß nur nicht jeder. Dann sparst Du dir die Kosten für ein neues Bettgestell.

Tipps zur Bettanschaffung

Du merkst vermutlich schon: Das Thema ist sehr komplex, wie alle Themen rund um den gesunden Schlaf.
Ich will in diesem Artikel einfach darauf hinweisen, dass ein Boxspringbett nicht automatisch die Lösung eurer Ansprüche darstellt. Hol dir vor der Anschaffung – das gilt für jedes neue Schlafsystem – immer eine zweite Meinung ein.
Kauf dir kein Bett, egal welches System, ohne dich wirklich mit einem Fachmann darüber unterhalten zu haben.
Von zehn Kunden, die zu mir kommen, um ein Boxspringbett zu kaufen, kaufen neun ein anderes System und alle sind hinterher glücklich.
Das geht übrigens auch in der gleichen Optik, falls dir diese hohen Polsterkopfteile gefallen: Sieht aus wie ein Boxspringbett, ist aber ein ergonomisch anpassbares und variables System. Und dann war es auch noch günstiger…
Fragen? Dann schau doch auf unserem YouTube-Kanal vorbei. Dort haben wir viele Videos rund um das Thema Schlaf. Oder melde dich gern per Mail oder über unser Kontaktformular!
Bis dahin, schlaf immer gut!
Jetzt Newsletter abonnieren und keine Angebote mehr verpassen.